Schlagwörter

, , , , , , , , , , , ,

Herbststimmung am Absinkweiher in Fischbach/Saar

Herbststimmung am Absinkweiher in Fischbach/Saar

Herbstlaunen

© Alfons Pillach

Es regnet schon den dritten Tag,
bald krieg ich Depressionen,
der Herbst macht mit mir, was er mag,
ich will in Kuba wohnen.

Das Laub hat sich schon stark verfärbt,
der Herbst bringt kühle Nässe,
im Sommer war die Haut gegerbt,
jetzt kommt zurück die Blässe.

Der Herbst, das ist so ein Gesell
mit ziemlich üblen Launen,
und wird es draußen später hell,
lieb’ ich des Bettes Daunen.

Der Wind treibt Blätter vor sich her,
die Welt ist so vergänglich,
und quält der Herbst mich allzu sehr,
bin ich für Schnaps empfänglich.

*

Gedichte von Alfons Pillach

*

Stichwörter:
Herbst, Gedicht, Lyrik, Herbstgedicht, Herbstlyrik, Jahreszeiten, Herbstlaunen, Wetter, Herbstwetter, Regen, Regenwetter, Herbstblätter, Alfons Pillach,

Advertisements